ATHLETIC CLUB BILBAO

Dieses Thema im Forum "Spanien" wurde erstellt von balleri, 13. März 2017.

  1. balleri

    balleri Well-Known Member

    Durch die ideale Nutzung von Nebenpositionen komme ich heute auf Stärke 200!

    (IVs als RV und LV, OM als LM und RS als RM)
    5C9F8125-5A85-4352-B0D0-FBD169592BC1.jpeg
     
  2. Molle

    Molle Well-Known Member

    Junge Junge, stark! Was zahlst du denn täglich an Gehaltskosten? :D
     
  3. balleri

    balleri Well-Known Member

    rund 870.000 pro Tag..
    ..auf die Saison hochgerechnet wären das 45 Mio. Der Ruin kann kommen.

    PS: Wobei am Saisonende 410.000 wegfallen, das ist knapp die Hälfte. Langfristig ist es ja nicht durchzuhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
    Molle und Havoc gefällt das.
  4. Chrissaster

    Chrissaster Well-Known Member

    Was sagt die Prognose des CFO zu Saisonende?
     
  5. balleri

    balleri Well-Known Member

    -19 Mio. aber da komme ich besser raus.
     
  6. ColtCobra

    ColtCobra Well-Known Member

    Ach der CFO, nach dem wäre ich schon 10 Mal Pleite gegangen :D
    Das wird schon bei balleri. Man braucht ja auch Ziele ^^
     
  7. Chrissaster

    Chrissaster Well-Known Member

    Ich geh mit - 12 mit. Nur, dass ich die Gruppenphase nicht für weitere Heimspiele überstehen werde :ffft:
     
  8. Pirlo

    Pirlo Active Member

    Ich hätte ihn gerne behalten aber die Gesamtkosten stiegen unaufhörlich weiter.
    Außerdem war schon lange in Planung das Stadion fertig zu stellen,desweitern wollte Laurean International spielen. Wir hatten auf mehr Erlös gerechnet aber man muss realisieren das 20 mio aktuell das höchste ist was man bekommen kann.


    Alles gute Laurean

    @ganymed du hattest deine chance
     
    Toornado und Rayk van Dayk gefällt das.
  9. balleri

    balleri Well-Known Member

    Zum Abschied nochmal Bierdusche?

    Die 11. Meisterschaft wurde durch einen grandiosen Auswärtssieg in Madrid unter Dach und Fach gebracht. Die ersten drei Chancen brachten 3 Tore und Torwart Jaccard vereitelte im letzten Duell gegen seinen alten Club 9 Chancen.

    F2754F37-7C5E-45C5-9FC2-1264EEC1AD12.jpeg

    Im Champions-League dagegen erwischte der Torwart keinen guten Tag, Venedigs Offensive war zu stark und so musste man sich 3:4 geschlagen geben. Glückwunsch an @ganymed zum Titel!

    AF59B7F0-C6F7-49ED-9A51-795EDEA9F239.jpeg

    Nun geht es im Pokalfinale ins letzte Spiel für Stammtorhüter Jaccard, Abwehrchef Dewaquez, Stürmerstar Lemoigne und natürlich Telmo Nievas. Auch DM Marveaux beendet seine Karriere im letzten Ligaspiel. Danach sind die 8 Rekordspieler der Liga im Ruhestand. Vellisca stellt somit fortan die Erfahrung während Tersteegen auf Platz 10 zum Abschluss noch holländischer Meister mit Groningen werden will.

    60B0B54F-5362-4FD6-A001-8E6962D72297.jpeg
     
    Detiavel, fttsmml, Brohm und 2 anderen gefällt das.
  10. Toornado

    Toornado Well-Known Member

    5 Abgänge sind hart.... auf welche Stärke kommst du denn dann nächste Saison? Kommt eventuell noch ein extrem starker Jugi in den Kader? Genau...wie schaut es eigentlich dort bei dir aus?
     
    ganymed gefällt das.
  11. balleri

    balleri Well-Known Member

    Es gibt die Bierdusche!

    In einem ereignissen Spiel wird Alicante mit 3:1 besiegt:
    Bildschirmfoto 2019-05-13 um 06.31.10.png

    Der beste aller Zeiten?

    Mit besonderes Würdigungen wurde der neben dem Platz eher zurückhaltend Nievas überschüttet. Für viele Journalisten geht der bester Spieler aller Zeiten!
    Wer seine Entwicklung von der Jugend bis zum Weltstar nochmal lesen will, wird hier fundig: http://fmp-forum.de/index.php?threads/athletic-club-bilbao.539/page-3

    Selbst mit 37 Jahren gehört er noch zur Top10 weltweit. Er führte Bilbao zu drei Champions-League Titeln und erreichte Rekord nach Rekord. Am klarsten wird seine Dominanz anhand der Scorer-Statistik. Mit 1016 Toren und Vorlagen in allen Wettbewerben liegt er mit >200 Scorern vor anderen Weltklassespielern.

    Bildschirmfoto 2019-05-13 um 06.29.00.png
    Bildschirmfoto 2019-05-13 um 06.32.10.png
    Bildschirmfoto 2019-05-13 um 06.29.28.png
     
    Baz, ganymed, Detiavel und 3 anderen gefällt das.
  12. balleri

    balleri Well-Known Member

    Ich verliere 15 Stärkepunkte. Ein Jugi mit Stärke 14 und 4 Sterne ist eben gezogen, der geht in die Stammelf. Doltea war ja auch ein Vorgriff auf kommende Saison. Ich gehe davon aus, in der Top5 Spaniens zu bleiben. Europa league wäre ja auch mal was.

    Sonstige A-Jugend hier:
    527872A8-1C3A-449A-86B5-82D1D4C4C7EA.png
     
    ganymed und Brohm gefällt das.
  13. Rayk van Dayk

    Rayk van Dayk Well-Known Member

    Dann wird es nächste Saison einen neuen Meister geben. Madrid wird es wohl freuen;) Mal schauen wo Bilbao landen wird. Dein neuer RM könnte auch einige Rekorde knacken.
     
  14. balleri

    balleri Well-Known Member

    Meisterschaft kampflos hergeben? Niemals!

    Nach den Karriereenden sah es nach Europaleague aus, doch Bilbao investiert die eingesparten 17 Millionen Gehaltskosten und stürzt sich in die Schulden. Aus Kostengründen musste sogar das Trainingslager ausfallen. Als dies zuletzt ausfiel, endete die Saison mit dem Abstieg. Die Fans sind gespannt was diese Saison so geht! Mit so einem Rückhalt im Tor scheint wieder einiges möglich zu sein.

    C4AD3AC4-C9B0-4B7A-87D7-731C7AC13591.jpeg

    Beste Elf 34.Spieltag:
    01E9174C-F338-45C8-B08D-ECB2632831D3.jpeg
    Beste Elf 0.Spieltag:
    0DF74448-190D-43F6-ACC9-21B93109FA2F.jpeg
     
  15. balleri

    balleri Well-Known Member

    Raus in der Gruppenphase

    Mit der Ligasaison ist man bisher mehr als zufrieden. Es ist eng in spanischens Spitze.

    Bildschirmfoto 2019-05-31 um 02.52.48.png

    Nur das Champions-League Viertelfinale wurde versucht im Vorbeigehen zu erreichen. Nach 9 Punkten nach 4 Spielen, wähnte man sich schon weiter und ging die Heimpartie gegen Monace ohne Einsatz und Konzept an. Nach der 0-1 Niederlage und zusätzlich zum Achillessehnenabriss von Vellisca kam eine Gelbsperre von Case dazu. Offensiv fehlten somit die beiden besten Spieler zum entscheidenen Duell in Dortmung. Der Trainer überlegte lange ein 0-0, welche zum Weiterkommen gereicht hätte, zu ermauern. Letztendlich entschied er sich für die Offensive Lotterie und man ging deutlich mit 1:4 baden.

    Somit findet das Viertelfinale nach langer Zeit ohne baskische Beteiligung statt. Nächste Saison wird die Priorität von der Liga wieder zur CL verschoben. Auf die Mehreinnahmen des Viertelfinals ist man eigentlich angewiesen. Die Meisterschaft ja eher Prestige statt finaziell gewinnbringend.

    Bildschirmfoto 2019-05-31 um 02.52.36.png
     
  16. balleri

    balleri Well-Known Member

    Die Hoffnung siegt!

    Nachdem Bilbao im Pokal am Stadtrivalen AD scheiterte und am 27. Spieltag nach einer 0-2 Niederlage in Madrid Platz 1 verlor, glaubten nur noch wenige an eine Saisonabschlussfeier.

    93F5D83F-C255-4EC9-BBFB-D693498E8CD6.jpeg

    Doch es sollte anders kommen! Spätestens nach einem Punktverlust Madrids und dem famosen 5-0 gegen Alicante hoffte wieder ganz Bilbao.

    Am letzten Spieltag mussten dann „nur“ noch 2 Tore aufgeholt werden. Athletic Club Bilbao stürmte mit 11 Mann und siegte 6-0. Innenverteidiger Van Veen erzielte 3 Tore! Darunter das wichtige 1:0 und 2:0! Und in Madrid erkämpfte AD Bilbao für den Nachbarclub ein 1:2. Die Party kann beginnen!

    CCC86420-DF7D-42BC-B700-7C521C6D6D70.jpeg

    Der 12. Meistertitel (nun genauso viel wie Madrid) wird gefeiert wie sonst das Triple. Da es Freibier für jeden AD-Fan, gibt ist das Fahnenmeer noch größer und bunter!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2019
    mTeKs, Suprasod, ganymed und 2 anderen gefällt das.
  17. balleri

    balleri Well-Known Member

    Auf zu alter Stärke!

    Im November verkündete der Schatzmeister Bilbaos den Abbau aller Verbindlichkeiten. Mit ca. 37 Millionen Gehaltskosten scheint die Bilanz des operativen Geschäfts ausgeglichen zu sein.

    Der Kaderplaner strahlte und identifizierte schon die nächsten Handlungsfelder. Ein Innenverteidiger und ein Topstürmer als Case-Nachfolge haben absolute Notwendigkeit.

    Der IV wurde mit Vic Coppinger schnell gefunden. 1 Millionen für einen 30/17er ist ein wahres Schnäppchen.

    Als dann die Spielergewerkschaft ankündigte ab der nächsten Saison Gehaltseinbußen von 20% hinzunehmen, wurde der Transfermarkt schnell sondiert. Eilig wurde Kontakt nach Berlin aufgenommen und fairerweise die Rücksprache abgewartet, ob ein Verkauf nach dem Update noch geplant ist. Berlin blieb bei dem Verkaufswunsch und so einigte man sich auf 9,5 Millionen für Hector Minambres. Er ist zwar kein Stürmer, aber Vellisca (der als OM eh schon mehr Ligatore als die Stürmer hat) könnte dadurch im Sturm aushelfen und Hector die Mittelfeldposition besetzen.

    40D53749-9A85-4DD5-B6D3-B2438E05025D.png

    Es heißt also wieder rein in die Schulden. Die Jugendakademie wird während der Schuldenzeit wieder auf 7 reduziert.

    Sportlich dagegen ist man mit Hector in der CL Titelfähig. Das Erreichen des Finals würde vor allem durch Stadioneinnahmen ca. 3 Millionen einspielen. Damit wäre er zum Teil refinanziert.
     
    Baz, ganymed und Rayk van Dayk gefällt das.
  18. balleri

    balleri Well-Known Member

    Europäische Weltklasse!

    Bilbao holt zum vierten Mal die Champions-League ins Baskenland. Nach dem Gruppenaus im Vorjahr ist der Titelgewinn überraschend.

    Im Halbfinale setzte man sich glücklich gegen die Dortmunder Kickers durch. Im Finale erwischte die Mannschaft einen Sahnetag und gewann gegen den Titelverteidiger aus Venedig deutlich mit 4:1.

    34DDCBF4-A3DC-4ED8-B345-402FF245DBB0.png

    Der Henkelpott bleibt der einzige Titel der Saison. Spanischer Meister wird nach einer gefühlten Ewigkeit wieder Madrid. Und auch im Pokal müsste man sich den Hauptstädtern im Halbfinale geschlagen geben. Dennoch ist die Stimmung gut. Mit Jasauskas, Coppinger, Minambres, Doltea und Oteiza standen 5 Spieler in der Startelf, welche zum ersten Mal den Henkelpott gewinnen.
     
    Baz, Toornado, Rayk van Dayk und 2 anderen gefällt das.
  19. balleri

    balleri Well-Known Member

    Leben am Limit

    Sportlich läuft es ausgezeichnet. Das Triple scheint nicht unrealistisch!

    Aber die finanzielle Situation in Bilbao ist weiterhin angespannt. Die eingesparten Gehaltskosten wurden ja direkt reinvestiert. Zu allem Überfluss wurde mit Ferreiro ein DM für 5 Millionen verpflichtet. Somit hechelt die Finanzabteilung von einen Kredit zum nächsten. Ein Leben ohne Kredit ist maximal am 17. oder 34. Spieltag für ein paar Stunden möglich. Danach türmt sich wieder ein zweistelliger Millionenkredit auf.

    Aktuell steht man 7,5 Millionen in den Miesen. Wenn es optimal läuft, sinken die Verbindlichkeiten auf 2 Millionen zum Saisonausklang, um dann für die spielfreie Zeit wieder auf über 10 zu klettern.

    EC4DCB32-6E6C-498E-9521-3DCBA31D4522.jpeg

    Diese unnötige Spirale der Zinszahlung soll durchbrochen werden. Dafür werden altersbedingte Abgänge nicht mehr nachbesetzt. Das birgt das Risiko von sportlich schlechteren Anschneiden. Dies wird temporär in Kauf genommen. Nicht zu unterschätzen sind die Zuschauereinnahmen der Pokalwettbewerbe, welche dadurch verloren gehen könnten.

    Bilbao setzte sich sowohl im CL-Viertelfinale als auch im Pokalachtelfinale gegen Madrid durch. Allein diese beide Siegen bringen wohl Folgeeinnahme von ca. 5 Millionen. Mit denen man auch die Verpflichtung von Ferreiro rechtfertigen könnte.

    Zur nächsten Saison verlässt Sestelo das Team. Eine Umstellung auf Dreierkette steht damit bevor. Eine Saison später geht Vellisca, der im im gut besetzten offensiven Mittelfeld keine Lücke reisst.

    Am schwersten wird Verlust von Topstürmer Case aufzufangen sein. Daher legt Bilbao schon länger in der Jugendakademie den Fokus auf Stürmer. Ein erfolgversprechender Kandidat wird demnächst gezogen.

    374C0763-5CCA-4177-8C04-6FC66173432C.png
     
    Hektik, Toornado, ganymed und 2 anderen gefällt das.
  20. balleri

    balleri Well-Known Member

    kurzes Update: das Triple wird es nicht. Der Pokal hat seine eigenen Gesetze:

    Glückwunsch nach Huelva!

    1C10ECD5-F57F-4486-A321-E1A661EA4C00.jpeg